Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer
Fraunhofer

Fraunhofer

Gärtnerplatzviertel

Adresse

Fraunhoferstr. 9
80469 München

Öffnungszeiten: MO - FR 1630 - 1 SA - SO 10 - 1

googlemaps

http://www.fraunhofertheater.de

Tel.: 089 266460

 

 

 

Was gibt's da?

Bayerisches im historischen Rahmen

Warum wollten wir hin?

Es wird Herbst und da will man was Deftiges

Was bezahlt man?

Hauptspeisen um die  EUR 15

 

Wohlfühlfaktor
Essen
Preise
Noch mal?
Ray

Ins Fraunhofer strömten schon unsere Ururgroßväter und -Mütter und das aus gutem Grund. Das Lokal ist ein bayerisches Schmuckstück: groß und geräumig, mit Stuckdecken und langen Holztischen, alles nicht zu verkitscht aber dennoch eindeutig als bayerisches Wirtshaus zu erkennen. Dementsprechend deftig ist das Essen. Ich hatte Fleisch; ein Holzfällersteak mit Bohnen und bayerischen (???) Spätzle. Das war alles von guter Qualität, aber jetzt auch kein kulinarisches Highlight. Höchste Kochkunst wird auch nicht erwartet. Es geht ums Bier trinken, sich unterhalten, wohlfühlen und eben dabei was Essen. Und das funktioniert im Fraunhofer wunderbar. Sonntags ist sogar Musikfrühschoppen. Das klingt vielleicht verstaubt, ist aber eher ausgelassen mit originellen Musikgruppen. Empfehlenswert!

Sabine

Das Fraunhofer wirbt damit eine "moderne/junge" Wirtschaft zu sein. Der Altersdurchschnitt ist hier auf jeden Fall niedriger als in einigen anderen Wirtschaften. Das Publikum eher hip, was allerdings auch an der Lage im Glockenbachviertel liegen könnte. Von außen kann man das Fraunhofer Wirtshaus leicht übersehen. Innen ist der Wirtsraum zwar traditionell, aber nicht so duster wie es noch von außen gewirkt hat. Draußen sitzen konnten wir nicht bei unserem Besuch, aber die Tische sind auch sehr nahe an der befahrenen Straße. Wir hatten mit unserer Bedienung Glück, der junge Herr war freundlich und flott. Die weiblichen Kolleginnen wirkten da nicht ganz so engagiert. Aber wir waren ja wegen dem Essen da und daran gibt es nichts zu meckern. Die Karte ist übersichtlich. Meine Portion Fleischpflanzerl vom Kalb war lecker, die Größe sättigend und preislich ok.  'Im Fraunhofer sind die Preise hier eher gehoben. Kaum Gerichte unter 10euro und ein Wiesnbier über 4,50 Euro. Der Kaiserschmarrn zum Abschluss war nicht ganz so fluffig und eher fettig. Muß man mögen, mir hat er geschmeckt. Fazit für den Abend: falls ich in der Gegend bin und keine Lust auf Currywurst oder Burger habe und auch mehr Geld als nur für einen Imbiss ausgeben möchte und kann, ist das Fraunhofer eine gute Alternative.

Lokalitäten

A - Z