Goldmarie
Goldmarie
Goldmarie
Goldmarie
Goldmarie
Goldmarie
Goldmarie
Goldmarie

Goldmarie

Sendling

Adresse

Schmellerstr. 23 
80337 München
Öffnungszeiten: MO - FR 10 - 15 und 18 - 9 SA 18 - 1

googlemaps

www.goldmarie-muenchen.de

 

 

 

 

Was gibt's da?

Regional Bayerische bzw. Österreichische Bioküche

Warum wollten wir hin?

Bio muss immer mehr sein

Wohlfühlfaktor
Essen
Preise
Noch mal?
Ray

Wird die Gold- zur Pechmarie? Hatte schon viel Gutes gehört, aber an unserem Abend war das gar nix, Marie!! Von den 6 Hauptgerichten war eins aus. Um 20 Uhr? Was ist denn das für eine seltsame Planung. Ich liebe kleine Karten, hatte aber echt Probleme, mir was auszusuchen. Mich hat nichts so wirklich angesprochen. Ich entschied mich für die Scholle mit Speckkartoffeln. Die 4 Kartoffeln waren ausgetrocknet. Auf der Scholle befand sich ein anfänglich undefinierbares Teil, was sich als steinhartes angebratenes Stück Schinkenspeck heraus stellte, kaum essbar. Auch die Rosinen und Pinienkerne haben dem Ganzen nicht den notwendigen "Pfiff" gegeben. Die Vorspeise (Maultaschen mit Spargel) war besser, aber auch nichts besonderes, quasi langweilig. Naja, an dem Abend war Fussballpokalfinale und vielleicht hatten die Köche ja frei. Keine Ahnung! Ich hatte echt hohe Erwartungen. Die wurden allerdings enttäuscht. Vielleicht geb ich Marie noch eine Chance, ich frag mich nur; warum? Das Ambiente ist gut, die Bedienungen freundlich, aber das sind sie woanders auch. 

 

 

 

Marlene

Die Goldmarie entspricht einfach meinem Geschmack. Wer bayerisches oder österreichisches Essen mag, wo der Fokus auf gute Qualität und ökologische Herkunft gelegt wird, ist hier richtig aufgehoben. Fairerweise muss man sagen, dass die Hardcorefleischesser hier nicht glücklich sein werden. Gestern war der Schweinsbraten aus, der einzige Hauptgang mit Fleisch. Alternativ konnte man bei der Hauptspeise nur noch die Maischolle wählen, wenn man nicht nur vegetarisch essen wollte. Ich hatte mich für die Ölsardinen mit Karottenpetersiliensalat als Vorspeise und für die Gnocchis mit Spargel entschieden und wurde nicht enttäuscht. Allerdings schwankt das Essen von Mal zu Mal. Manchmal ist das Risotto etwas zu hart, mal ist die Polenta zu weich. Da das Team aber sehr jung ist, finde ich es nicht schlimm, sondern lass ich immer wieder gern überraschen. Der Riesling passte perfekt dazu. Neben dem Essen überzeugt mich das Ambiente. Das Design ähnelt der modernen Interpretation eines Wirtshauses im urbanen Umfeld. Das Lichtdesign ist dezent, frische Blümchen stehen in süßen Vasen auf den Holztischen und das Blümchengeschirr mischt sich von Zeit zu Zeit unter die weissen Teller. Es ist ein nettes Lokal, wo man sowohl mit seinen Eltern als auch mit Freunden ausgehen kann. Im Sommer kann man auch vor dem Lokal Platz unter der bunten Lichterkette finden. Ich fühle mich da immer Pudel wohl. 

 

 

Lokalitäten

A - Z