Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker
Kleinschmecker

Kleinschmecker

Innenstadt

Adresse

Sebastiansplatz 3
80331 München

Öffnungszeiten: MO - DO 12 - 15 u. 17 - 23 FR - 24 SA 12 - 24

googlemaps

http://www.restaurant-kleinschmecker.de

Tel.: 089 26949120

 

 

 

Was gibt's da?

Moderne regionale Küche auf hohem Niveau

Warum wollten wir hin?

Wir hatten schon viel gutes gehört

Was bezahlt man?

Mittagsmenu EUR 15, abends deutlich teurer

 

Wohlfühlfaktor
Essen
Preise
Noch mal?
Ray

Über den Restaurantnamen des Kleinschmeckers am Sebastianssplatz kann man sicher streiten, über das angebotene Essen und das Ambiente nicht. Das ist beides sehr gut. Das Essen ist kreativ und originell und überzeugt trotzdem mit einer gewissen Bodenständigkeit. Mein Lamm mit Rote Beete Schaum und Gemüse war auf den Punkt. Das Tatar als Vorspeise auch. Überhaupt fühlt man sich im Kleinschmecker sehr wohl. Das liegt am unkomplizierten aber kompetenten Personal, aber auch an der zwar modern reduziert aber dennoch gemütlichen Einrichtung. Im Sommer kann man toll draussen sitzen. Tipp: das Mittagsmenu (2 Gänge plus Espresso) für 15 EUR ist für die Qualität ein absolutes Schnäppchen!!!

Sabine

Das war eine ziemlich positive Überraschung mit dem Kleinschmecker. In diesem Gourmet Lokal gibt es ab 12 Uhr auch für den etwas kleineren Geldbeutel leckeres Essen. Das Lokal ist angenehm, hell und modern eingerichtet und der freundliche Kellner hat Tattoos; hätte ich nicht erwartet.  Das Mittagsangebot ist wirklich gut, und für 15 Euro bekommt man ein 2-Gänge Menu und einen Espresso. Wir haben uns entschieden, das Tatar als Vorspeise zu teilen. Es wird hier wie es sein soll mit Pommes serviert und war sehr lecker. Ich hatte als Hauptgang von der Tageskarte einen lauwarmen Oktopussalat. Der hat geschmeckt, wenn es auch für meinen Geschmack etwas weniger Salz hätte sein können. Die Mischung aus exotischem Gemüse war sehr interessant und hat sehr gut zu dem Oktopus gepasst. Fazit, auf jeden Fall mal eine sehr gute Alternative zu den Standard Mittagslokalen. Wichtige Info noch für Lunch: die Dauer. Wir haben für alles ohne Hektik, also Bestellung, Getränke, eine geteilte Vorspeise, Hauptgang und Bezahlung ca. 1h 10min gebraucht. Ist so auch für die arbeitende Bevölkerung mit nicht ganz so lockerer Mittagspausen Regelung zu schaffen.

Lokalitäten

A - Z