Mural
Mural
Mural
Mural
Mural
Mural
Mural
Mural
Mural
Mural
Mural
Mural
Mural

Mural

Innenstadt

Adresse

Hottererstr. 12
80331 München
Öffnungszeiten: Mi - So 10 - 00

Telefon: 089 23023186

googlemaps

Webseite

 

 

Was gibt's da?

Mittagessen, Dinner (nur Menu), Sonntags Brunch

Warum wollten wir hin?

Kreative Küche im kreativen Umfeld

Was kostet es?

Lunch um die 10 EUR, Dinner ab 65 EUR (vier Gänge), Brunch unter 10 EUR (kein Buffet)

Wohlfühlfaktor
Essem
Preise
Noch mal?
Ray

Etwas versteckt und nicht weit entfernt von der Einkaufsmeile Kaufingerstraße eröffnete vor wenigen Monaten das MUCA, Deutschlands erstes Museum für urban Art - so die Betreiber. Angeschlossen daran: das Mural, Restaraunt und Cafe in einem. Laut Webseite soll es da "rough" zugehen. Wir empfanden es eher als angenehm entspannt und urban. Auf das "roughe" haben wir auch gern verzichtet. Angeboten werden Lunch, Desserts und Dinner (nur Menues), deren Gerichte durchweg einen asiatisch, südamerikanischen Touch haben. Dies ist mittlerweile nicht mehr so neu. Viele wollen auf den "Peru-Hype" aufspringen. Aber warum auch nicht. Die Geschmäcker der beiden Regionen miteinander zu kombinieren, führt oft zu ganz neuen Geschmackserlebnissen und dies schafft auch das Mural mit Leichtigkeit. Unser Rote Beete Risotto war sehr gelungen, hatte die richtige Konsistenz und Würze. Auch das Thai Curry mit Rindfleisch und Nüssen überraschte positiv mit zusätzlichen Zutaten wie Granatapfel. Wir waren zwar nur zum Lunch, kommen aber gern mal auch zum Abendessen. Dies aber wohl nur zu besonderen Anlässen, denn 65 EUR für ein Menu ohne die Option auf nur einen Gang, will man ja nicht täglich ausgeben. Wir hörten: Brunch am Sonntag sei sehr zu empfehlen.

Lokalitäten

A - Z